Armagnac

Armagnac – Consulente agli acquisti 2019

Recensioni del Armagnac: il migliori a confronto

Il migliore in assoluto
Il miglior rapporto qualità prezzo
ARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU RESERVE 1917 10 ANS 75 CL ARMAGNAC CHATEAU DE LABAUDE 1945 BOTTLED 1987 70 CL 40°DUC DE MARAVAT ARMAGNAC SELECTION 70 CL 40%015 CHABOT NAPOLÈON Armagnac  700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH0158 JANNEAU Grand Armagnac Tradition 700 ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
LinkARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU RESERVE 1917 10 ANS 75 CL ARMAGNAC CHATEAU DE LABAUDE 1945 BOTTLED 1987 70 CL 40°DUC DE MARAVAT ARMAGNAC SELECTION 70 CL 40%015 CHABOT NAPOLÈON Armagnac 700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH0158 JANNEAU Grand Armagnac Tradition 700 ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
Classificazione
1° posto10Ottimo
2° posto9,7Distinto
3° posto8,5Buono
4° posto8,2Buono
5° posto7,3Discreto
Features
  • Nuovo,
  • Marca: - Senza marca/Generico -
  • Nuovo,
  • Marca: - Senza marca/Generico -
  • Nuovo,
  • Marca: DUC DE MARAVAT
  • MPN: 47217
  • Neu,
  • Produktart: Armagnac
  • Herkunft: Frankreich
  • Inhalt: 700ml
  • Neu,
  • Produktart: Armagnac
  • Inhalt: 700 ml
  • Herstellungsland und -region: Frankreich
Compra*Vedi Offerta via eBay**Vedi Offerta via eBay**Vedi Offerta via eBay**Vedi Offerta via eBay**Vedi Offerta via eBay*
Il migliore in assoluto
ARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU RESERVE 1917 10 ANS 75 CL
Features
  • Nuovo,
  • Marca: - Senza marca/Generico -
Il miglior rapporto qualità prezzo
DUC DE MARAVAT ARMAGNAC SELECTION 70 CL 40%
Features
  • Nuovo,
  • Marca: DUC DE MARAVAT
  • MPN: 47217
015 CHABOT NAPOLÈON Armagnac  700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
Features
  • Neu,
  • Produktart: Armagnac
  • Herkunft: Frankreich
  • Inhalt: 700ml
0158 JANNEAU Grand Armagnac Tradition 700 ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
Features
  • Neu,
  • Produktart: Armagnac
  • Inhalt: 700 ml
  • Herstellungsland und -region: Frankreich
In questa categoria il prodotto migliore è ARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU RESERVE 1917 10 ANS 75 CL di - anche il più venduto su eBay (prezzo: € 21,50 - 9. Marzo 2018, 18:39). Si consiglia vivamente di confrontare i prezzi in modo da ottenere il prezzo più economico sul vostro ordine. Perche' dovresti pagare piu' del dovuto? Dopo tutto, un prezzo basso non significa automaticamente che si tratta di un prodotto scadente. Apropostare un prodotto buono o cattivo: potete vedere di seguito se Altroconsumo, il pioniere di tutti i tester, ha pubblicato rapporti di prova su questa categoria. Ma anche altre possibilità di ottenere raccomandazioni o confronti sono indicate di seguito.


Classifica: il migliori Armagnac

Su eBay, c’ è una lista ad alto punteggio Armagnac, che è un ottimo modo per confrontare e trovare i migliori prodotti. Naturalmente, ci sono anche diversi vincitori di test tra loro. C’ è una buona ragione per cui questi sono i prodotti più popolari dei clienti e perché vendono molto bene. Poiché il numero di clienti è così grande, i prodotti che vendono meglio qui sono una buona raccomandazione per l’ acquisto. Molto spesso le vendite di questi prodotti stanno già funzionando molto bene su un periodo di tempo più lungo.

Il migliore in assoluto
#1
ARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU RESERVE 1917 10 ANS 75 CL
ARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU RESERVE 1917 10 ANS 75 CL *

ARMAGNAC VIEUX CHATEAU LA CAZE GRAND PREMIER CRU 

RESERVE 1917 10 ANS 75 CL 

CONDIZIONI BOTTIGLIA

DISCRETE - LIVELLO 5

LA BOTTIGLIA È VENDUTA IN QUANTO OGGETTO DA COLLEZIONE. NON È GARANTITA LA BEVIBILITÀ DEL CONTENUTO.

THIS BOTTLE IS SOLD AS A COLLECTIBLE ITEM. THE DRINKABILITY OF THE CONTENT IS NOT GUARANTEED.

COSTI DI SPEDIZIONE E IMBALLAGGIO PER L'ITALIA:1 BOTTIGLIA: 13 ?2-3 BOTTIGLIE: 15 ?4-6 BOTTIGLIE: 20 ?COSTI DI SPEDIZIONE ED IMBALLAGGIO PER EUROPA E RESTO DEL MONDO:CONTATTATECISHIPPING & HANDLING COST TO EUROPE AND WORLDWIDE:CONTACT USMETODI DI PAGAMENTO - PAYMENT METHODS:PAYPALBONIFICO BANCARIO - INTERNATIONAL MONEY TRANSFEROgni mese garantite 60 aste a partire da 1 euro di prodotti interessanti : Whisky, Cognac, Vini, Champagne, Brandy, Amari - VINTAGE.SIAMO UN NEGOZIO REALE A TORINOIN APPLICAZIONE DELLE REGOLE DI EBAY SUGLI ALCOLICI:--------------------------------------------------------------------------------------------------- L'oggetto in asta viene venduto per il suo valore collezionistico e non per il suo contenuto, che è da ritenersi assolutamente incidentale.- Il valore dell'oggetto eccede il valore commerciale del contenuto, non essendo più reperibile alla vendita nelle normali rivendite e negozi.-  La vendita sarà effettuata solo ed esclusivamente ad utenti maggiorenni; prova documentale dell'età del compratore, potrà essere richiesta dal venditore, prima di completare la transazione.--------------------------------------------------------------------------------------------------

#2
ARMAGNAC CHATEAU DE LABAUDE 1945 BOTTLED 1987 70 CL 40°
ARMAGNAC CHATEAU DE LABAUDE 1945 BOTTLED 1987 70 CL 40°*

ARMAGNAC CHATEAU DE LABAUDE 1945 BOTTLED 1987 

70 CL 40°

CONDIZIONI BOTTIGLIA

MOLTO BUONE - LIVELLO 3

LA BOTTIGLIA È VENDUTA IN QUANTO OGGETTO DA COLLEZIONE. NON È GARANTITA LA BEVIBILITÀ DEL CONTENUTO.

THIS BOTTLE IS SOLD AS A COLLECTIBLE ITEM. THE DRINKABILITY OF THE CONTENT IS NOT GUARANTEED.

COSTI DI SPEDIZIONE E IMBALLAGGIO PER L'ITALIA:1 BOTTIGLIA: 13 ?2-3 BOTTIGLIE: 15 ?4-6 BOTTIGLIE: 20 ?COSTI DI SPEDIZIONE ED IMBALLAGGIO PER EUROPA E RESTO DEL MONDO:CONTATTATECISHIPPING & HANDLING COST TO EUROPE AND WORLDWIDE:CONTACT USMETODI DI PAGAMENTO - PAYMENT METHODS:PAYPALBONIFICO BANCARIO - INTERNATIONAL MONEY TRANSFEROgni mese garantite 60 aste a partire da 1 euro di prodotti interessanti : Whisky, Cognac, Vini, Champagne, Brandy, Amari - VINTAGE.SIAMO UN NEGOZIO REALE A TORINOIN APPLICAZIONE DELLE REGOLE DI EBAY SUGLI ALCOLICI:--------------------------------------------------------------------------------------------------- L'oggetto in asta viene venduto per il suo valore collezionistico e non per il suo contenuto, che è da ritenersi assolutamente incidentale.- Il valore dell'oggetto eccede il valore commerciale del contenuto, non essendo più reperibile alla vendita nelle normali rivendite e negozi.-  La vendita sarà effettuata solo ed esclusivamente ad utenti maggiorenni; prova documentale dell'età del compratore, potrà essere richiesta dal venditore, prima di completare la transazione.--------------------------------------------------------------------------------------------------

Il miglior rapporto qualità prezzo
#3
DUC DE MARAVAT ARMAGNAC SELECTION 70 CL 40%
DUC DE MARAVAT ARMAGNAC SELECTION 70 CL 40%*

DUC DE MARAVAT ARMAGNAC SELECTION 70 CL 40%

Descrizione

Prodotto: Armagnac Duc de Maravat Selection Quantiteagrave;: 70 CL Vol: 40%Caratteristiche:L'Armagnac eegrave; la pieugrave; antica acquavite del mondo, celebre gieagrave; nel Medio Evo per le sue proprieteagrave; considerate terapeutiche. E' a fine pasto il momento in cui maggiormente si apprezza un buon Armagnac, gustandolo a piccoli sorsi continui per apprezzare le sensazioni olfattive che trasmette. L'ultima fase dell'invecchiamento avviene in botti nuove di rovere e dura al massimo 40 anni, durante i quali il distillato evapora per una quantiteagrave; che varia dal 3% al 7% e acquisisce personaliteagrave; e finezza.

Acquisto di piu' Articoli

Se desideri acquistare diversi Articoli del nostro negozio, non pagare il primo oggetto subito dopo l'acquisto.
Aggiungi tutti gli Articoli che ti interessano nel tuo carrello Ebay, poi richiedici il totale tramite il pulsante dedicato nella sezione del tuo carrello 'Richiedi il totale al venditore'.
Il nostro Staff ricolcolera' le spese di spedizione in funzione del peso degli Articoli e ti verra' comunicato il Totale da Pagare.

Dati Fattura

Insieme ai dati di pagamento e di recapito della merce, l'acquirente deve comunicare per l'emissione fattura:

  • Codice Fiscale in caso di Persona Fisica
  • Partita Iva e Codice Fiscale in caso di Azienda/Persona Giuridica

Il tutto obbligatorio ai fini fiscali.

Diritto di Recesso

Ogni prodotto e coperto dalla garanzia del diritto di recesso, prevista dal D.L. 6 settembre 2005 n. 206 e successive modificazioni.
Il diritto di recesso deve essere esercitato entro 14 giorni lavorativi dalla consegna del prodotto con comunicazione scritta direttamente a Mangia e Bevi Bene - Ditta Tomaselli Srl con sede legale in Via Tofaro, 12 - 03039 Sora (FR) .
La richiesta deve contenere espressamente la volonta 'dell'utente' di avvalersi del diritto di recesso, l'indicazione del prodotto, l'oggetto della contestazione, la descrizione dell'ordine relativo e copia del documento di trasporto.
La restituzione dell'importo complessivo potra essere accettata dal 'negoziante' solo se il prodotto sara integro e se lo stesso non sia stato utilizzato, messo in funzione o usurato.
Il rimborso del corrispettivo avverra entro 14 giorni dall'arrivo della comunicazione di recesso.

Feedback

Se pensi che ce lo meritiamo, lasciaci un Feedback positivo e votaci con 5 stelle per ognuno dei parametri della valutazione dettagliata eBay.
Il tuo Feedback positivo per noi e' fondamentale. eBay considera positivo solo una valutazione dettagliata con 5 Stelle. Ogni Feedback e' una garanzia, per te e per chi acquistera' dopo di te, inoltre rappresenta una gratificazione del nostro impegno.
Se qualcosa non e' andato come ti aspettavi, contattaci e ci impegneremo per aiutarti. Non rilasciare un feedback negativo o neutro, non e' cosi' che possiamo risolvere il tuo problema. Il nostro obiettivo e' che tu sia soddisfatto dell'acquisto.

#4
015 CHABOT NAPOLÈON Armagnac  700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
015 CHABOT NAPOLÈON Armagnac 700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH*
by Chabot

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

CHABOT NAPOLÈON Armagnac  700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#5
0158 JANNEAU Grand Armagnac Tradition 700 ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
0158 JANNEAU Grand Armagnac Tradition 700 ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH*
by Janneau

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

JANNEAU Grand Armagnac Tradition 700 ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#6
016  C.G.E.V.F  St. Michel GRAND ARMAGNAC Napoleon  700ml / 40% Vol.Alc. France
016 C.G.E.V.F St. Michel GRAND ARMAGNAC Napoleon 700ml / 40% Vol.Alc. France*
by St. Michel

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

C.G.E.V.F  St. Michel GRAND ARMAGNAC Napoleon 700ml / 40% Vol.Alc. Frankreich

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#7
JANNEAU ARMAGNAC VSOP 70 CL
JANNEAU ARMAGNAC VSOP 70 CL*

JANNEAU ARMAGNAC VSOP 70 CL

Descrizione

Prodotto: Armagnac Janneau VSOPenbsp;in astuccio di lattaQuantita': 70 CLVol: 40%Caratteristiche:Dalla distillazione lenta e continua di vini bianchi prodotti nella regione francese di Teegrave;nareegrave;ze, nasce l'Armagnac
Janneau VSOP, frutto dell'assemblaggio di acquaviti di diversa eteagrave;, di cui la pieugrave; giovane ha sette anni di invecchiamento in fusto di rovere.

Acquisto di piu' Articoli

Se desideri acquistare diversi Articoli del nostro negozio, non pagare il primo oggetto subito dopo l'acquisto.
Aggiungi tutti gli Articoli che ti interessano nel tuo carrello Ebay, poi richiedici il totale tramite il pulsante dedicato nella sezione del tuo carrello 'Richiedi il totale al venditore'.
Il nostro Staff ricolcolera' le spese di spedizione in funzione del peso degli Articoli e ti verra' comunicato il Totale da Pagare.

Dati Fattura

Insieme ai dati di pagamento e di recapito della merce, l'acquirente deve comunicare per l'emissione fattura:

  • Codice Fiscale in caso di Persona Fisica
  • Partita Iva e Codice Fiscale in caso di Azienda/Persona Giuridica

Il tutto obbligatorio ai fini fiscali.

Diritto di Recesso

Ogni prodotto e coperto dalla garanzia del diritto di recesso, prevista dal D.L. 6 settembre 2005 n. 206 e successive modificazioni.
Il diritto di recesso deve essere esercitato entro 14 giorni lavorativi dalla consegna del prodotto con comunicazione scritta direttamente a Mangia e Bevi Bene - Ditta Tomaselli Srl con sede legale in Via Tofaro, 12 - 03039 Sora (FR) .
La richiesta deve contenere espressamente la volonta 'dell'utente' di avvalersi del diritto di recesso, l'indicazione del prodotto, l'oggetto della contestazione, la descrizione dell'ordine relativo e copia del documento di trasporto.
La restituzione dell'importo complessivo potra essere accettata dal 'negoziante' solo se il prodotto sara integro e se lo stesso non sia stato utilizzato, messo in funzione o usurato.
Il rimborso del corrispettivo avverra entro 14 giorni dall'arrivo della comunicazione di recesso.

Feedback

Se pensi che ce lo meritiamo, lasciaci un Feedback positivo e votaci con 5 stelle per ognuno dei parametri della valutazione dettagliata eBay.
Il tuo Feedback positivo per noi e' fondamentale. eBay considera positivo solo una valutazione dettagliata con 5 Stelle. Ogni Feedback e' una garanzia, per te e per chi acquistera' dopo di te, inoltre rappresenta una gratificazione del nostro impegno.
Se qualcosa non e' andato come ti aspettavi, contattaci e ci impegneremo per aiutarti. Non rilasciare un feedback negativo o neutro, non e' cosi' che possiamo risolvere il tuo problema. Il nostro obiettivo e' che tu sia soddisfatto dell'acquisto.

#8
0166 VIEILLE RÉSERVE  Armagnac 1985 V.S.O.P. 700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH
0166 VIEILLE RÉSERVE Armagnac 1985 V.S.O.P. 700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH*
by Vieille

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

VIEILLE RÉSERVE  Armagnac 1985 V.S.O.P. 700ml / 40% Vol.Alc. FRANKREICH

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#9
Miniaturflasche miniature bottle ARMAGNAC 1947 40% 3cl (3)
Miniaturflasche miniature bottle ARMAGNAC 1947 40% 3cl (3) *

Möchte mich von meinen letzten Vodka und Cognac Miniaturflaschen trennen. Die Bilder sind, denke ich, recht deutlich. Die Minis sind teilweise mit Wachs versiegelt. Alle Minis sind originalverschlossen, haben aber trotzdem wegen der Verdunstung unterschiedliche Füllstände. Der Artikel ist natürlich nicht "NEU", sondern sehr alt. Ebay gibt aber leider nur die Alternative "NEU" vor. Der Inhalt ist nicht zum Verzehr geeignet. Die Miniaturen sind zum Sammeln gedacht. Bieter aus Deutschland müssen 18 Jahre alt sein. Versandkosten: 1-2 Minis Warensendung 2,50 Euro unversichert (Risiko von Verlust oder Beschädigung liegt beim Käufer), 3-5 Minis Päckchen 4,00 Euro unversichert (Risiko von Verlust oder Beschädigung liegt beim Käufer), ab 6 Minis Paket versichert, Kosten je nach Gewicht (5,00 Euro bis 8,50 Euro).Achtung: Privatverkauf!! Es gibt keinerlei Garantien. Einen Umtausch oder auch eine Rücknahme ist NICHT möglich. (Bieten Sie nur, wenn sie damit einverstanden sind!!!!)1....2....3...Deins!!!I sell the rest of my private Vodka and Cognac miniarture bottles. The minis are very old and not "NEW", but Ebay gives there no alternative. The minis are not for consumption, only for collection. Bidders must 21 years old. The minis are original sealed and not opened, but sometimes they are wax/liquer sealed. The fillinglevel can be seen on the pictures. I ship worldwide. I try to combine auctions to save shippingcosts. Shippingcosts Europe: 1-2 minis 7,00 Euro Airmail registered; 3-6 minis 11,00 Euro Airmail registered; parcels up to 2kg 15,00 Euro; parcels up to 5kg 17,00 Euro. Shippingcosts world: 1-2 minis 7,00 Euro airmail registered; 3-6 minis 11,00 Euro airmail registered; 7-12 minis 22,00 Euro airmail registered.Private auctions: no garanties, no taking back.1...2....3...yours!!!

#10
BARON DE SIGOGNAC  Bas Armagnac 1943  700ml / 40%Vol.Alc. FRANKREICH
BARON DE SIGOGNAC Bas Armagnac 1943 700ml / 40%Vol.Alc. FRANKREICH*
by Baron de Sigognac

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

DOMAINE DE COULOMBARON DE SIGOGNAC  Bas Armagnac 1943  700ml / 40%Vol.Alc. FRANKREICH

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#11
LOT COGNAC 0.70CL MEUKOW SPECIAL ET 0.70CL CAUSSADE FINE ARMAGNAC
LOT COGNAC 0.70CL MEUKOW SPECIAL ET 0.70CL CAUSSADE FINE ARMAGNAC*

******pour la la livraison  *****

france : 8
eur  (merci de
préciser votre point mondial relay)

Belgique,
luxembourg ,Allemagne , Espagne, Royaume uni

Italie,
Portugal, Autriche : 14 eur

******pour
des achats multiples (pour un poid max de 25 kg et sur un délai de 7
jours)******

 - L'objet dont les frais de port est le plus
important sera à 100 %

Les frais de
port des objets suivants seront à 50%

 - Pour des cumuls d'objets en lettre suivie
même régles que ci-dessus 

mais une
livraison mondial relay sera nécéssaire suivant le poid total (sup a 400g)

#12
016  MARQUIS DE MONTESQUIOU BAS ARMAGNAC 1970 700ml / 43% Vol.Alc.  Frankreich
016 MARQUIS DE MONTESQUIOU BAS ARMAGNAC 1970 700ml / 43% Vol.Alc. Frankreich*
by Chabot

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

MARQUIS DE MONTESQUIOU BAS Armagnac1970 BOTTLED 25. MAI 1989700ml / 43% Vol.Alc. Frankreich

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#13
ARMAGNAC GERLAND  VINTAGE  COGNAC
ARMAGNAC GERLAND VINTAGE COGNAC*

   VECCHIA BOTTIGLIA DI ARMAGNAC GERLAND -- 70 CL -- GR. 40 

                                               ALTRE BOTTIGLIE IN ASTA

NON ACCETTO PAYPAL

Dai un'occhiata a tutte le !

Aggiungimi al tuo !

QUESTA E' UNA VENDITA DA PARTE DI UN SOGGETTO PRIVATO. FORMULA DI ESCLUSIONE DELLA GARANZIA PERCHE' PROVENIENTE DA COLLEZIONE PRIVATA                                                                                            
                                                                                       %%%%%%%%   

 Castiglioni, Joe Colombo, Nathalie Du Pasquier, Charles & Ray Eames, Gaetano Pesce, Keith Haring, Vico Magistretti, Enzo Mari, Alberto Meda, Bruno Munari, Adriano Rampoldi, Denis Santachiara, kd29, Gino Sarfatti, Tobia Scarpa, Saarinen, Ettore Sottsass, George Sowden, Studio OPI, Matteo Thun, Gino Valle, Marco Zanuso, prodotti da Alessi, Arredoluce, Arteluce, Artemide, Bilumen, Bonacina, Braun, Brionvega, Candle, Castelli, Cenedese, Cini&Nils, Danese,  Ens, Europhon, Flos, Fontana Arte, Goldscheider, Kartell, Herman Miller, Guzzini, Limburg, Luceplan, Mazzega, MIM, Carlo Moretti, Olivetti, Oluce, Penny, Philips, Rosenthal, Solari, Stilnovo, Stilux, Targetti, Tyco, Valenti, Voxson, Zanotta, Zani&Zani.

#14
Bas Armagnac J.Goudoulin 1970
Bas Armagnac J.Goudoulin 1970*

come da titolo Bas Armagnac J.Goudoulin del 1970 custodito con cura ma privo di scatola originale

#15
016  CHABOT ARMAGNAC 30 Years Old  700ml / 40% Vol.Alc. La Bastide d` Armagnac
016 CHABOT ARMAGNAC 30 Years Old 700ml / 40% Vol.Alc. La Bastide d` Armagnac*
by Chabot

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit
der Vermarktung großer Weinbestände die wir zum Teil aus Insolvenzen,
Erbschaften, Geschäftsaufgaben oder "Weinkellerumschichtungen"
erworben haben.

Die Weine sind von uns persönlich bewertet
und vor Ort abgeholt worden.
 

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihren
Weinbestand bzw. Teile davon zu veräußern, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir erstellen Ihnen schnell und seriös ein
für Sie unverbindliches Angebot.
 

 

 

 

Sie bieten hier auf:

 1 Flasche

CHABOT ARMAGNAC 30 Years Old First limited Edition5000 Decanters700ml / 40% Vol.Alc. La Bastide d` Armagnac Frankreich

Die Ware ist gemäß §25a UmsatzsteuergesetzDifferenzbesteuert und enthält keine ausweisbare Mehrwertsteuer !Allergenhinweis:Enthält SulfiteJugendschutz:Wine-Trader-Duesseldorf geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden Ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.

Versand Inland:

1 - 2 Flaschen                    € 6,90

3  - 6 Flaschen                   € 8,90

7 - 12 Flaschen                  € 10,90

15 Flaschen                       € 15,90

18 Flaschen                       € 17,90

24 Flaschen                       € 19,90

 

 

Internationale Bieter erwünscht, bitte Versandkosten in der Tabelle prüfen!!!

International buyer welcome, please view your shipping cost below!!!

EU  = Europa / NE = Non europäische Länder

Zone 1

Zone 2 / Zone 3

EU

EU

NON EU

< 3 FL (Bottle)

12,- Euro

15,- Euro

18,- Euro

< 6 FL (Bottle)

20,- Euro

22,- Euro

25,- Euro

< 12 FL (Bottle)

25,- Euro

30,- Euro

33,- Euro

< 18 FL (Bottle)

30,- Euro

35,- Euro

38,- Euro

 

Zone 1 (EU)

Belgien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Frankreich (außer Überseeische Gebiete und Departments), Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik 

Zone 2 / 3 (EU /NE)

Andorra, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien (UK) ,Irland, Island,  Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Montenegro,  Norwegen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN AUKTIONEN! 

 

Selbstverständlich können wir für die Trinkbarkeit der angebotenen

Weine sowie Korkfehler aufgrund des Alters keine Garantien geben,

jedoch kaufen wir Weine ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen

ein und versichern uns immer über die fachgerechte Lagerung der Weine über die Jahre,

sowie die Herkunft. Es handelt sich um ein Naturprodukt. Die Kombination aus Erzeuger/Chateau, Jahrgang, Füllstand, Etikett und

der Weinfarbe liefert gute Anhaltspunkte zur Einschätzung der Qualität.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur
außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”)
initiiert  – siehe 
 .

 

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die hier dargestellten Waren ist Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Käufer. Entgegenstehenden AGB des Käufers wird widersprochen.

 

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Käufers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Niederlande, nach Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, in die Schweiz, Slowakei, nach Spanien, Tschechien und Zypern.

(4) Für die dargestellten Artikel gibt der Anbieter ein verbindliches Verkaufsangebot ab, das der Käufer wie folgt annehmen kann.

(5) Wird ein Artikel im Rahmen einer eBay-Auktion angeboten, erklärt der Käufer mit Abgabe seines Gebotes die Annahme des Angebots; der Vertragsschluss steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass bis zum Ende der eBay-Auktion kein anderer ein höheres Gebot abgibt und kein anderer den Artikel über „Sofort kaufen“ erwirbt. Bei der eBay-Auktion handelt es sich nicht um eine Versteigerung im Sinne des § 156 BGB, sondern um einen Fernabsatzvertrag.

(6) Wird der Artikel als „Sofort-kaufen“-Produkt angeboten, kommt der Kaufvertrag durch die Annahme des Käufers über den Button „Sofort kaufen“ zum genannten Festpreis sofort zustande, ohne dass eine etwaige restliche Auktionslaufzeit abgewartet werden muss. Abweichend hiervon lautet die Bezeichnung des Buttons, der zum Vertragsschluss führt, „Kaufen und zahlen“, wenn der Käufer „als Gast“ ohne eBay-Konto kauft oder der Käufer den Artikel zunächst in den „Warenkorb“ gelegt hat.

(7) Ist ein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ gekennzeichnet, kann ein Käufer dem Anbieter einen Preis vorschlagen. Der Käufer ist an sein Angebot 48 Stunden gebunden. Der Anbieter kann in dieser Zeit den vorgeschlagenen Preis annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag machen, der wiederum 48 Stunden bindend ist. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Anbieter oder der Käufer den Preisvorschlag des anderen annimmt.

(8) Sobald der Kaufvertrag zustande gekommen ist, erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung über das Zustandekommen und die Konditionen des Kaufvertrags (Vertragsbestätigung).

(9) Ist der Käufer beim Kauf in seinem eBay-Mitgliedskonto eingeloggt, wird der Inhalt des abgeschlossenen Vertrags in seinem eBay-Mitgliedskonto gespeichert und ist für den Käufer auf der eBay-Webseite (www.ebay.de) jederzeit einsehbar über das Menü „Mein eBay“ unter dem Punkt „Übersicht Ihrer Käufe“. Hat der Käufer „als Gast“ gekauft, erhält er den vollständigen Inhalt des Kaufvertrags ausschließlich mit der Vertragsbestätigung per E-Mail; eine andere Einsichtsmöglichkeit in den Vertragstext besteht für den Käufer in diesem Falle nicht, so dass er diese E-Mail aufbewahren sollte. In allen Fällen wird der Vertragstext auch im eBay-Mitgliedskonto des Anbieters gespeichert, zu dem der Käufer jedoch keinen Zugang hat.

(10) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Käufer per E-Mail.

 

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Artikelpreise, einschließlich der Gebote oder Preisvorschläge, verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind bei der Artikelbeschreibung unter „Versand und Zahlungsmethoden“ aufgeführt.

(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Käufer beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Käufers gegen Vorkasse über PayPal, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Es können weitere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen; diese ergeben sich aus dem Bereich „Versand und Zahlungsmethoden” in der Artikelbeschreibung. Mit der per E-Mail übersandten Vertragsbestätigung werden dem Käufer nähere Informationen zur Abwicklung der Zahlung und des Versands mitgeteilt.

(5) Für die Bezahlung über PayPal erhält der Käufer einen Link zum Onlinedienst von PayPal und kann darüber die Bezahlung veranlassen. Für Banküberweisungen wird dem Käufer die Bankverbindung in der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Die Kaufpreisforderung kann gemäß den eBay-Nutzungsbedingungen an eBay abgetreten sein. Liegt eine solche Abtretung vor, müssen PayPal-Zahlungen und Überweisungen an eBay erfolgen. Der Kunde wird hierüber in der Vertragsbestätigung informiert.

(6) Bei der Zahlungsmethode „Zahlung bei Abholung“ bezahlt der Käufer die Ware direkt am Geschäftssitz des Anbieters und erhält sie dort ausgehändigt.

(7) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Käufer zurück. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn der Käufer in Zahlungsverzug kommt. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Käufers wird dem Käufer erstattet.

(8) Der Anbieter kann ergänzend die Lieferung auf Rechnung anbieten. Wählt der Käufer diese Option - sofern sie zur Verfügung steht -, tritt der Anbieter seine Kaufpreisforderung mit Vertragsschluss ab an die PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., die sodann die Rechnung stellt und an die der Käufer den Kaufpreis binnen zwei Wochen ab Rechnungszugang zahlt.

 

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter gibt Ware, die gegen Vorkasse zu liefern ist, erst nach Zahlung des Käufers in den Versand.

(2) Die Lieferdauer ist abhängig von der gewählten Versandart und der Entfernung zum Käufer. Die voraussichtliche Lieferzeit kann dem Abschnitt „Versand und Zahlungsmethoden“ der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden.

(3) Wenn die Lieferung fehlschlägt, weil der Käufer die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(4) Hat der Käufer als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt, sondern vom Anbieter an seinem Geschäftssitz zur Abholung bereitgestellt.

 

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Einem Käufer, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Der Anbieter räumt allen Verbrauchern eine auf einen Monat verlängerte Widerrufsfrist ein; die gesetzlichen Rechte der Käufer werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

(4) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 7 – Datenschutzhinweise

(1) Nach Vertragsschluss übermittelt eBay dem Anbieter den Namen, den eBay-Nutzernamen (sofern vorhanden) und die Rechnungsanschrift des Käufers, wie der Käufer sie beim Kauf angegeben hat. Soweit der Käufer im Rahmen des Kaufvorgangs weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt.

(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Käufers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. Beim Kauf auf Rechnung übermittelt der Anbieter alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Kaufvertragsdaten an PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

(4) Der Käufer kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Käufer gespeichert hat. Ferner kann der Käufer jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.

(6) Soweit der Käufer für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Käufers tätig, nicht des Anbieters.

 

§ 8 – Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, Telefon 0211 46823812, E-Mail winter@wine-trader.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, E-Mail winter@wine-trader.de: 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  

— Bestellt am (*) / erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

General Terms and Conditions

 

Section 1 – Vendor, inclusion by reference of the General Terms and Conditions

(1) The vendor and contracting party for the merchandise presented is Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de (referred to hereinbelow as the “vendor” for short).

(2) The present General Terms and Conditions are a component part of any contractual agreement made between the vendor and the respective customer. The vendor hereby objects to any terms and conditions that the customer may have established and that contradict the present General Terms and Conditions.

 

Section 2 – Merchandise offered and conclusion of contract

(1) The vendor is offering the articles presented for sale. The colors of the articles shown on the website may vary slightly depending on the internet browser and monitor settings used by customers; these variations are technically unavoidable.

(2) The selection of merchandise, conclusion of contract and implementation of the agreement shall all take place in German.

(3) The vendor shall deliver the merchandise to destinations in Germany, Belgium, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, United Kingdom, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, the Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Switzerland, Slovakia, Spain, Czech Republic and Cyprus.

(4) The vendor is making a binding sales offer for the merchandise presented. The customer can accept the offer in the ways described below.

(5) Where the merchandise is offered within an eBay auction, the customer accepts the offer by placing a bid (button “bieten”); the contract is concluded under the condition precedent that there is no higher bid by another person until the end of the auction and no other person purchases the article using the “Sofort kaufen” option (Buy it now). The eBay auction is not an auction according to Section 156 of the German Civil Code but rather a distance contract.

(6) Where the merhandise is offered with a “Sofort kaufen” (Buy it now) option the customer accepts the offer at the fixed price by clicking on the button “Sofort kaufen”; in this case the contract is concluded before the regular end of the auction. In deviation herefrom, the button leading to the conclusion of the contract is labeled “Kaufen und zahlen” (Buy and pay) where the customer uses the “als Gast kaufen” option (buy as guest without an ebay account) or where the customer has placed the merchandise into the “Warenkorb” (Shopping cart).

(7) Where the sales offer displays the option “Preis vorschlagen” (Make offer) the customer can make a price proposal to the vendor. For the customer the price proposal shall be binding for 48 hours. During this period of time the vendor can accept the offer or make a counter-proposal which again shall be binding for 48 hours. The contract is concluded once the vendor or the customer accepts the other party’s price proposal.

(8) Once the contract is concluded the customer will receive an e-mail confirming the conclusion of the contract and the details of the purchase (contract confirmation).

(9) Where the customer is logged into his eBay account when purchasing, the content of the contract concluded is stored within the customer’s eBay user account and is examinable for the customer via the eBay website (www.ebay.de) within the “Mein eBay” (My eBay) menue and the item “Übersicht Ihrer Käufe” (Purchase History) at any time. In case the customer concludes the contract “als Gast” (as a guest), the customer shall receive the content of the contract by email with the contract confirmation; there will be no other means for the customer to check the content of the contract, so the customer is advised to keep the e-mail for future reference. In any case, the content of the contract will be saved in the vendor’s eBay account, which is not accessible to the customer.

(10) The vendor shall inform the customer by e-mail of any impediments preventing the delivery from being made, or of any other circumstances that might prevent contractual performance.

 

Section 3 – Prices and payment

(1) All product prices – including bids and price proposals – are end prices plus shipping costs.

(2) The shipping costs are listed in the respective product description in the section “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where deliveries are made to Liechtenstein, Norway and Switzerland, customs or acquisition tax for imported goods may have to be paid by the customer to the customs authorities upon receipt of the shipment. These duties will accrue in addition to the purchase price and the shipping costs; the vendor has no means of influencing them.

(4) The vendor shall deliver the merchandise – at the selection of the customer – against pre-payment by bank transfer, against pre-payment using PayPal, or against cash payment at pick-up. Further means of payment may be available; please check the “Versand und Zahlungsmethoden” section (Postage and payments) in the respective product description. The customer will be provided with detailed information on payment and shipping in the contract confirmation e-mail.

(5) For payments using PayPal, the customer receives a link to the PayPal online service, from where payment can be made. For bank transfers, bank account details will be provided. According to the eBay Terms and Conditions, the vendor’s payment claim may be assigned to eBay. In such a case, PayPal payments and bank transfers must be made to eBay. The customer will be informed accordingly in the contract confirmation.

(6) Where the customer has selected Cash Payment (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise can be picked up at the vendor’s registered seat against cash payment.

(7) For orders subject to pre-payment, a payment period of one week from the contract confirmation shall apply. For the term of the payment period, the vendor shall reserve the merchandise so ordered for the customer. The vendor reserves the right to rescind the sale contract and to sell the merchandise to others if the customer gets into default. Any payment received from the customer following the rescission of the contract shall be reimbursed to the customer.

(8) The vendor may offer purchase on invoice as additional payment method. In case the customer choses this option - as far as available - the vendor assigns his purchase price claim to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., who will invoice the customer for his purchase and to whom payment has to be made within in two weeks after reception of the invoice.

 

Section 4 – Shipment, delivery periods

(1) The vendor shall ship merchandise subject to pre-payment only after the customer’s payment is made.

(2) The delivery period depends on the selected method of delivery and the distance to the customer. The estimated delivery period is stated in the respective product description under “Versand und Zahlungsmethoden” (Postage and payments).

(3) Where a delivery cannot be made because the customer has provided a wrong or incomplete delivery address, an attempt to once again deliver the merchandise shall be made only if the customer accepts to bear the costs of re-shipping the merchandise. The re-shipping costs correspond to the shipping costs agreed at conclusion of contract.

(4) Where the customer has selected “Cash Payment” (Barzahlung) as the form of payment, the merchandise will not be shipped. Instead, the customer may pick up the merchandise from the vendor’s business premises.

 

Section 5 – Right of withdrawal for consumers

(1) A customer purchasing as consumer is entitled to a right of withdrawal in accordance with the statutory pre-requisites. A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for a purpose that is mainly outside his commercial or self-employed professional activity.

(2) The vendor shall grant all consumers an extended revocation period of 1 month; this will not restrict the consumer’s statutory rights.

(3) The vendor shall allow any consumer having his permanent residence outside of Germany to transmit an informal declaration of withdrawal even in those cases in which the national laws applicable to the consumer provide for stricter requirements as to form.

(4) The pre-requisites and legal consequences of the German stipulations as to consumers’ rights of withdrawal shall apply to consumers having their permanent residence in Switzerland also in those cases in which Swiss law does not provide for a right of withdrawal.

 

Section 6 – Warranty

Warranty claims shall be governed by the statutory regulations.

 

Section 7 – Data Protection Policy

(1) After the conclusion of the contract eBay transfers to the vendor the customer’s full name, his eBay user name (if applicable) and billing address according to the data input by the customer during checkout. If the customer has specified additional information with the order (eg a different delivery address or a phone number), it is also transfered to the vendor.

(2) The vendor shall process the data referred to in paragraph 1 for the performance of the contract, shipping of the merchandise, invoicing and recording payments. For shipping purposes, the vendor may transfer the customer’s name and address to the contracted shipping company. If the customer purchases on invoice, the vendor will forward all contractual information necessary for invoicing to PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A.

(3) The data remains stored by the vendor until all claims arising from the order are fully fulfilled and until the applicable commercial and tax law retention periods have expired.

(4) The customer may at any time request information from the vendor about the stored data concerning him. Furthermore, the customer may at any time request the correction of erroneous data.

(5) The controller of data protection is the vendor referred to in section 1 paragraph 1.

(6) To the extent a customer uses the services of PayPal for payment, the data protection provisions established by PayPal shall apply to the payment process. In this context, PayPal shall be taking action as the person employed by the customer in the performance of their obligations (Erfüllungsgehilfe), not as a person so employed by the vendor.

 

Section 8 – Final provisions

(1) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, to the exclusion of the United Nations Convention on the International Sale of Goods (UNCISG). However, German law shall not apply to transactions with consumers having their permanent residence abroad to the extent the national laws applicable to those consumers set out provisions that cannot be contracted out to the detriment of the consumers.

(2) Should individual provisions of the present General Terms and Conditions prove to be invalid or impossible to implement, this shall not affect the validity of the remaining provisions

concerning the exercise of the right of withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within one month without giving any reason. The withdrawal period will expire after one month from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us (Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, phone 0211 46823812, e-mail winter@wine-trader.de) of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement.

We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

You shall send back the goods or hand them over to us without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired.

You will have to bear the direct cost of returning the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.

 

Withdrawal form

(complete and return this form only if you wish to withdraw from the contract)

— To Michael Winter, Am Alten Rhein 10, 40593 Düsseldorf, e-mail winter@wine-trader.de: 

— I/We (*) hereby give notice that I/We (*) withdraw from my/our (*) contract of sale of the following goods (*) / for the provision of the following service (*),  

— Ordered on (*) / received on (*), 

— Name of consumer(s), 

— Address of consumer(s), 

— Signature of consumer(s) (only if this form is notified on paper), 

— Date 

(*) Delete as appropriate.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quanto sono soddisfatti i clienti con il rispettivo prodotto può essere visto molto bene dalle recensioni e valutazioni scritte dagli acquirenti. Ma naturalmente, ogni acquirente deve sapere cosa vuole avere e cosa Armagnac deve fare.

Si raccomanda inoltre di leggere diversi rapporti di test pratici dei clienti. Molti prodotti ricevono un rating basso per motivi soggettivi. Ciò non significa, tuttavia, che l’ aspetto negativo di cui sopra debba preoccuparti.


Compra Armagnac – Guida all’acquisto

Ci sono molte ragioni per cercare Armagnac. Forse sei un cacciatore affare che semplicemente ama trovare il miglior prezzo per il prodotto desiderato. Oppure vorresti provare un prodotto per l’ inizio una sola volta. Le offerte più economiche di solito si trovano su eBay, ma i prodotti – compresi i vincitori dei test – raramente si trovano su eBay.

Tuttavia, ci sono alcune cose da considerare prima di acquistare Armagnac. Ad esempio, si dovrebbe prima rispondere alle seguenti domande:

  • Quanto voglio spendere per Armagnac?
  • Dovrebbe essere un prodotto a basso costo o un dispositivo di marca?
  • Che dimensioni, colore e dotazione dovrebbe avere Armagnac?
  • Dov’ è il peso ideale?
  • Esistono esperienze o rapporti di prova per il prodotto in questione?
  • In che modo i clienti valutano il prodotto Armagnac?
[crp]

Acquista Armagnac online ad un prezzo accessibile

Se volete aiutarvi ad acquistare Armagnac, la prima domanda è: che cosa volete esattamente? Forse avete già un prodotto simile e vorreste sostituirlo, per esempio se avete fatto un confronto e volete acquistare il vincitore del test attuale.

Forse stai cercando un prodotto Armagnac a buon mercato per iniziare, che vorresti sottoporre a test approfonditi per acquisire le prime esperienze. Non importa per quale motivo cercheremo sempre di aiutarvi al di là del test in modo che possiate trovare il miglior articolo possibile per le vostre esigenze.

Naturalmente potremmo presentare una collezione di prodotti qui, ma questo non vi aiuterebbe. Al contrario, sareste insoddisfatti e frustrati solo dopo l’ acquisto perché non avete la possibilità di confrontare. Ecco perché vi diamo qui una raccolta di buone Armagnac, che sono acquistati frequentemente e hanno ricevuto buone recensioni da parte degli acquirenti.


Trova il miglior prodotto

Una volta che avete risposto a queste domande per voi stessi, potete effettivamente iniziare. In questa pagina vi offriamo vari strumenti per aiutarvi a trovare il prodotto ArmagnacXYYZ che state cercando.

Ciò che non siamo stati in grado di includere nel confronto Armagnac è sicuramente determinato dai nostri link alle informazioni aggiuntive di cui potreste aver bisogno. Una piccola ricerca extra è sempre appropriata. I link portano anche ad ampi confronti Armagnac.

Speriamo di avervi dato un valido sostegno nel vostro cammino. Tuttavia, i prodotti non saranno testati da soli e non annunciamo i vincitori. In questa pagina vi offriamo i bestseller e la migliore lista di eBay in una forma chiaramente organizzata.




[Voti: 333 /// Media Voto: 4.01 su 5]

Lascia un commento

Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes